Pulled Pork mit Dips

Pulled Pork ist ein typisches amerikanisches Grillvergnügen. Pulled Pork wird auf dem Smoker zubereitet und wird in einem sehr langsamen und sehr niedrigen Verfahren gegart. Pulled Pork bedeutet übersetzt "gezupfes Schwein".  Idealerweise wählt man für dieses Gericht eine Schweineschulter oder aber auch Schweinenacken. Das Fleisch wird zuerst mit Öl bestrichen und dann mit Gewürzen eingerieben. Dann sollte es in Klarsichtfolie für ungefähr 12 Stunden in den Kühlschrank gelegt werden. 

 

 

pulled pork

Rezept: Pulled Pork vom Smoker

Hier gibt es den kostenlosen Download für das Pulled Pork Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:

Nun wird der Smoker mit Grillbriketts auf Temperatur gebracht. Wenn der Smoker eine Temperatur von 100 - 130 Grad erreicht hat, dann kann das Fleisch aufgelegt werden. Um den typischen Barbecue Geschmack zu bekommen, kann man einige Whisky Chips, das sind in Whiskey getränkte Holzstücke, in die Glut legen. Das gibt dann einen herrlichen Geruch von Barbecue und Lagerfeuer.

Das Fleisch hat nun eine Garzeit von ca 15 Stunden im Smoker bei einer Kerntemperatur von 88 Grad, bis es durch die niedrige Temperatur so weich ist, dass es sich leicht zupfen lässt. Die Kerntemperatur lässt sich am sichersten durch ein Fleischthermometer messen und konstant halten. 

Die leckeren Dips dazu gibt es auch auf unserer Webseite.

 

Du hast Lust auf weitere Rezepte?

das-low-carb-multimedia-kochbuchDie gibt's mit Video und Rezeptekarte hier. Unser komplettes Low Carb Multimediakochbuch im Baukastensystem findest du hier im iTunes Store