Low Carb Quickies: Zucchini-Aubergine-Hackfleisch Auflauf

Hier mal wieder ein leckeres und leichtes Rezept. Mir gefallen die Low Carb Quickies so gut, da ich nach einem langen Arbeitstag meistens keine Lust mehr habe lange zu kochen. Nachdem wir uns aber durch die Low Carb Küche gekocht haben (für unser Kochbuch), mag ich auch irgendwie keine Fertiggerichte mehr. Daher kommen mir die schnellen Low Carb Gerichte gerade recht. Der Auflauf ist perfekt, schnell gemacht und dank einiger leckerer Gewürze richtig lecker!

Natürlich gibt es das Rezept wieder hier zum Download, das könnt ihr auch in euren Filofax einheften.

Zutaten:low-carb-zucchini-aubergine-auflauf-1

Zuerst werden die Zucchini und Aubergine in ganz dünne Scheiben geschnitten. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen und die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Die Zwiebeln noch mit Pfeffer, Salz und Zitronengras würzen und mit etwas Süßstoff ablöschen.

Sobald die Zwiebeln braun sind, das Rinderhackfleisch dazugeben, zerkleinern und ebenfalls gar werden lassen. Anschließend das restliche Öl in die Auflaufform geben und mit einem Stück Küchenkrepp ausreiben. Dann die Auberginescheiben in die Auflaufform geben, das Hackfleisch und den kleingehackten Ingwer dazu geben und noch eine Lage Zucchini dazugeben.

Auf die Zucchini die pürierten Tomaten geben und auch wieder Hackfleisch, Zucchini und Aubergine hinzugeben bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Wir schließen den Auflauf mit dem geriebenen Käse und Parmesankäse ab.

Der Auflauf wird nun bei 200 Grad für 30 Minuten im Backofen goldbraun gebacken.

 

Du hast Lust auf weitere Rezepte?

das-low-carb-multimedia-kochbuchDie gibt's mit Video und Rezeptekarte hier. Unser komplettes Low Carb Multimediakochbuch im Baukastensystem findest du hier im iTunes Store