Low Carb Quickies: Paprika Pizza

Ich liebe Pizza! Aber natürlich verkneife ich sie mir immer wieder, einfach schon, weil sie viele Kalorien hat. Lustig daran ist, dass eigentlich eher der Boden viele Kalorien hat, weniger der Belag. Denn der ist in den meisten Fällen wirklich Low Carb oder kann ganz schnell umfunktioniert werden.

Hier eine leckere Paprika Pizza, ganz einfach nachzumachen:

Hier gibt es das Rezept zum Download. Das Rezept könnt ihr euch natürlich auch prima in euren Filofax heften.

Zutaten für eine Person

Zubereitung

Zuerst sollte man das Gemüse vorbereiten. Die rote Paprika längst aufschneiden und die Kerne und die weiße Haut entfernen und gründlich abspülen.

Die Haut der Champignons entfernen oder mit einer Bürste abbürsten. Minitomaten abspülen und einmal längst und einmal quer schneiden. Von der Lauchstange den Strunk abschneiden und  unter fließendem Wasser säubern, dann in kleine Stücke schneiden. Die Möhre mit einem Sparschäler abschälen und in Stücke schneiden. Zucchini abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. 

Fetakäse in kleine Stücke teilen. Radieschen zum Garnieren weglegen. 

In einer kleinen Pfanne etwas Fett erhitzen und zuerst die Möhren, Lauchzwiebel und die Tomaten darin schmoren. Mit Kreuzkümmel, Salz und Kurkuma würzen. Die Champignons und die Zucchini dazugeben und weitere 5 Minuten schmoren lassen.

Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zerkleinern, dann die passierten Tomaten dazu schütten und verrühren. Eventuell nachwürzen.

Nun das pürierte Gemüse in die aufgeschnittene Paprika füllen und einige Fettwürfel dazu geben. Mit dem geraspelten Käse bestreuen und die Salamischeiben darauf legen. 

Zubereitungszeit: Die Paprika Pizza in eine Auflaufform legen und bei 180 Grad für 15 Minuten in den Backofen stellen.

Ihr wollt mehr Rezepte, Ideen und Anleitungen wie eure Low Carb Diät ein voller Erfolg wird?

Tragt euch hier oder auf unserer Webseite Das Low Carb Kochbuch in unseren Newsletter ein und ihr erhaltet eine kostenlose Box mit einem Ernährungsplan und einer Kohlenhydrate-Tabelle, damit ihr alle Rezepte nach Belieben abwandeln könnt.

 

Du hast Lust auf weitere Rezepte?

das-low-carb-multimedia-kochbuchDie gibt's mit Video und Rezeptekarte hier. Unser komplettes Low Carb Multimediakochbuch im Baukastensystem findest du hier im iTunes Store