Low Carb Quickies: Apfel-Crunch Kuchen

Ein "Leckerchen" darf es auch einmal sein! Selbst bei einer Low Carb Diät. Oder vielleicht hat gerade in einem Low Carb Ernährungsplan auch einmal eine kleine Sünde platz. Wir können nämlich den Zuckergehalt soweit reduzieren, dass sich der Kuchen auch für die Low Carb Ernährung eignet! 

Hier gibt es das Rezept zum Download, auch zum Einheften in deinen Filofax.

Zutaten für 12 Stücke:low-carb-apfel-crunch

Zubereitung:

Zuerst die Äpfel mit dem Gemüsesparschäler schälen und in kleine Stücke schneiden.  In einer Rührschüssel das abgemessene Kokosmehl mit den Eiern und Olivenöl verrühren. Mit Süßstoff, Backpulver, Zimt, gehackte Mandeln und etwas Zitronensaft anreichern. Mit dem Mixer gut verrühren.

Die Amarettini in eine kleine Tüte geben und mit den Händen oder mit einem Teigroller sehr klein drücken. Den in Stücke geschnittenen Apfel dazugeben, die Tüte zuknoten und gut schütteln. Eine Springform mit etwas Öl oder Margarine einreiben. Den Teig in die Springform geben und gut andrücken. 

Den Frischkäse mit einem Spritzer Süßstoff verrühren und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Tüte mit den Äpfeln und den Amarettini öffnen und gleichmäßig auf den Teig streuen. 

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Die Springform für 40 Minuten bei 200 Grad in den Backofen stellen.

 

Du hast Lust auf weitere Rezepte?

das-low-carb-multimedia-kochbuchDie gibt's mit Video und Rezeptekarte hier. Unser komplettes Low Carb Multimediakochbuch im Baukastensystem findest du hier im iTunes Store