Die beste Musik 2015

Letztlich kann natürlich jeder nur für sich selber entscheiden, welche Musik im Jahr 2015 die beste Musik für ihn war. Für mich war 2015 ein besonderes Jahr, ich habe wieder angefangen Radio zu hören. Für viele mag das völlig unvorstellbar sein, dass man in Totenstille im Büro sitzt, aber ich habe das lange so gehalten und Angelika, die mit mir im Büro sitzt, gebeten das auch so zu handhaben.

Warum macht man so etwas?

Ich leide eigentlich seit 2011 an Dauer-Kopfschmerzen und Geräusche um mich herum sorgen dafür, dass ich mich weniger konzentrieren kann. Aber irgendwann hatte ich die Nase voll und habe wieder Radio angemacht. Man ist auch sonst so abgeschieden. Man bekommt nicht mit, welche Musik gerade beliebt ist, welche Neuerscheinungen es gibt oder was überhaupt in der Welt so vor sich geht.

chart-showIch habe mich "trainiert". Wir haben langsam angefangen, immer ein wenig Musik ganz leise im Hintergrund angemacht.

Jetzt sitze ich hier im Büro und, ja, genau richtig - die Musik läuft. Immer. Von morgens bis abends und ich liebe es!

Daher kann ich euch auch etwas zur Musik 2015 erzählen oder zumindest einige Ideen geben, welche Musik hörenswert ist.

Die Chart Show hat ziemlich viele Lieder an Board, die eigentlich ständig im Radio gelaufen sind, von Namika und Lieblingsmensch bis hin zu Photograph von Ed Sheeran. Natürlich könnten noch einige Lieder dabei sein, wie zum Beispiel "Hello" von Adele, aber das war dann wahrscheinlich noch zu neu als es Ende November veröffentlicht wurde.

Obwohl ich sonst kein großer Fan der Bravo Hits bin oder einfach aus dem Alter raus bin die Best of 2015 ist gar nicht schlecht und hat viele Hits an Board, die wir 2015 so gehört haben. bravo-hits-2015Zu erwähnen ist da zum Beispiel rtl-hits-2015Joris mit Herz über Kopf, die auf der Chart Show CD fehlt. Auch Astronaut von Andreas Bourani und Woke 4 von Phillip Dittberner gefallen mir persönlich gut. Auch die RTL Hits 2015 haben ähnliche Lieder mitgebracht. Ob Firestone von Kygo feat. Conrad Sewell oder Reality von Lost Frequencies, alles ist mit dabei. Auch Traffic Lights von Lena und Supergirl von Anna Naklab feat. Alle Farben fehlen nicht. 

Als letzte Doppel-CD möchte ich euch noch Die Best of 2015 - Die Hits des Jahres vorstellen. Auf der Doppel-CD fehlen mir persönlich ein wenig die deutschen Lieder, die im letzten Jahr wirklich eine Daseinsberechtigung hatten. Dafür finden sich auch hier sehr viele Lieder aus den Charts wie zum Beispiel "I really like you" von Carley Rae Jepsen oder "Auf anderen Wegen" von Andreas Bourani. Es sind natürlich auch auf dieser CD deutsche Lieder zu finden aber eben nicht "die" Lieder, die vor allem Ende des Jahres im Radio auf Dauerschleife liefen.best-of-2015

Fazit:
Die Doppel-CDs haben wirklich einige gute Lieder an Board aber bei weitem nicht alle die, die ich mit 2015 verbinde. Daher werde ich wohl zu iTunes wechseln und mir dort meine LieblingsCDs zusammenstellen. Es lohnt wohl nur die CDs zu kaufen, wenn diese viele einzelne Lieder mitbringen, die einzeln gekauft teurer wären. Es lohnt sich hier auch zu Amazon zu gehen und sich die CDs einmal anzusehen. Oftmals kann man hier nämlich auch eine MP3-Version kaufen, so dass man sich anschließend seine Musik selber zusammen stellen kann und, besser noch, ein paar Euro spart.

Was ist eure Lieblingsmusik aus dem Jahr 2015?