Bastelanleitung: Die Welt als Pinnwand

Das war mal ein Projekt! Die Idee dafür ist ganz langsam entstanden - wir wollten eine ganz besondere Dekoration für unser Büro.

Am besten eine Pinnwand, die Welt als Pinnwand, schließlich können wir die auch noch sinnvoll nutzen.

Die Entscheidung, dass unsere Pinnwand unbedingt beleuchtet sein muss, fiel, als wir die einzelnen Korkteile der Welt vor uns liegen hatten. Schließlich war sie so noch nichts besonderes! Mit einer unendlichen Geduld hat Markus schließlich ausgerechnet, wo welches Lämpchen hin muss. Später mussten die auch noch alle mit einer Heißklebepistole festgeklebt werden.

Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen! Du findest die Anleitung, inklusive einer Vorlage, um die Korkwelt auszuschneiden, hier.

Jetzt auch mit ein paar kleinen Fotos, die ich mit meinem Polaroid Drucker gemacht habe. Mit dem kann ich die Fotos direkt von meinem Handy drucken und 4 Stück auf ein kleines Fotopapier machen. Sagte ich schon, dass der kleine Drucker ganz ohne Tinte druckt sondern mit einer speziellen Zink-Technologie? Richtig klasse, so hat man "mal eben" ein Foto in guter Qualität ausgedruckt. Du findest den Mini-Drucker hier.

Richtig, richtig schön geworden. Eine Dekoration nicht nur für das Büro, die kann schließlich überall hängen, die Pinnwand wird überall auffallen.